Stipendium

Die Alexander Spohn-Stiftung finanziert Stipendien für einjährige Auslandsstudienaufenthalte und richtet sich an Studierende aller wissenschaftlichen Fachrichtungen. Um sich für ein Alexander Spohn-Stipendium bewerben zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

 

  • Abitur an einem Ulmer Gymnasium oder am Lessing-Gymnasium Neu-Ulm

    Zu den Ulmer Gymnasien zählen auch die beruflichen Gymnasien, die Waldorfschulen und die konfessionellen Gymnasien in Ulm.

  • Aktuelle Immatrikulation (Bachelor, Master, Diplom, Magister) an einer deutschen Universität

    Sie müssen sich zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens im zweiten Semester bzw. in der zweiten Hälfte des ersten Studienjahres Ihres Studiums an einer Universität in Deutschland befinden.

  • Sprachkenntnisse

    Sie müssen nachweisen, dass Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits über die von der Gastinstitution für die Zulassung zum Studium geforderten, bzw. für die Realisierung des Vorhabens notwendigen, Sprachkenntnisse verfügen. Sollten die mit der Bewerbung nachgewiesenen Sprachkenntnisse noch nicht ausreichend sein, müssen Sie belegen, wie Sie die notwendigen Sprachkenntnisse bis zum Stipendienantritt erwerben werden.

    Auslandsstudienaufenthalte in Österreich und der Schweiz werden nicht gefördert.

Das Alexander Spohn-Stipendium umfasst folgende Leistungen, deren Höhe sich am jeweiligen Zielland orientiert:

 

  • Stipendienrate

    Monatliche Rate für Unterkunft, Verpflegung, Unterrichtsmaterialien (angepasst an das Zielland ab 850 Euro; Beispiele, Stand März 2019: U.K. 875 Euro, Ungarn 900 Euro, USA 1.050 Euro)

  • Taschengeld

    Monatliches Taschengeld (Stand März 2019: 100 Euro)

     

  • Studiengebühren

    Übernahme der Studiengebühren an der ausländischen Hochschule bis zu einer für die einzelnen Länder festgesetzten Höchstgrenze.

     

  • Reisekostenpauschale

    für An- und Abreise

     

  • Versicherungsschutz

    Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung für den Auslandsaufenthalt
    (Versicherung erfolgt über den DAAD)

Die Alexander Spohn-Stiftung kooperiert für die Umsetzung des Alexander Spohn-Stipendiums mit der DAAD-Stiftung. Bezüglich der Abwicklung und des Umfangs der Leistungen orientiert sich die Alexander Spohn-Stiftung an den Parametern des Treuhänders der DAAD-Stiftung, des DAAD e.V.

Weitere Informationen und die FAQs zum Alexander Spohn-Stipendium finden Sie auf der Seite der DAAD-Stiftung.